Aktuelles
04/03/2021
U81

Weitere Flächen für die
Kunst am neuen
Flughafen­terminal

Die Arbeit „frequencies“ von Anna Vogel wird sich sowohl über das Nordportal als auch das Südportal des U-Bahnhofs „Flughafen Terminal“ erstrecken

Die neue Stadtbahnlinie U81 wird in einem ersten Bauabschnitt den Flughafen mit der Messe und der Merkur Spiel-Arena sowie – über die bestehende Stadtbahntrasse – mit der Innenstadt verbinden. Als Eintrittspforte in die Stadt Düsseldorf wird der neue U-Bahnhof „Flughafen Terminal“ die Besuchenden zukünftig mit hochwertiger Architektur und exklusiver Kunst-am-Bau begrüßen. Auf Initiative der Kunstkommission Düsseldorf wurde bereits vergangenes Jahr ein Wettbewerb für Kunst am Bau ausgelobt, den die Düsseldorfer Künstlerin Anna Vogel mit ihrem Entwurf „frequencies“ gewonnen hat.Ursprünglich sah die Künstlerin vor, ihre Kunst an den Wänden und Stützen im Bereich der Auf- bzw. Abgänge des nördlichen Zugangs zu realisieren. Nun wird das Projekt erweitert.

Im Austausch zwischen der Künstlerin und dem mit der Planung des Bahnhofs beauftragten Architektenbüro „sop“ entstand der gemeinsame Wunsch, auch den südlichen Ausgang mit dem Kunstprojekt zu versehen. Die Flächenerweiterung für die Kunst fand einhellige Zustimmung in der Kunstkommission und wurde nun auch in der Sitzung des Kulturausschusses am Donnerstag, 4. März, beschlossen. Die Zusatzkosten liegen bei bis zu 50.000 Euro, die von der Kunstkommission der Stadt Düsseldorf finanziert werden.

Aktuelles, Termine
und Veran­staltungen

Menü