Wettbewerb

Joseph-Beuys-Gesamtschule

Foto: Nicolas Grosch

Anlass:

Die Joseph-Beuys-Gesamtschule im Düsseldorfer Stadtteil Wersten erhält am alten Standort aufgrund des steigenden Raumbedarfs mehrere Neubauten. Die bestehende 4-Zügigkeit wird zudem um 2 Klassen je Jahrgangsstufe erweitert.

Im Rahmen der Gesamtbaumaßnahme wird das Bestandsgebäude saniert und entlang einer verbindenden Magistrale um 3 neue Schulgebäude erweitert, darunter eine 2-fach Sporthalle. Im hinteren Teil des Schulgeländes wird eine neue Mensa errichtet und sämtliche Außenanlagen neugestaltet.

Ziel des Wettbewerbs ist es, mit eigenständigen künstlerischen Entwürfen das Selbstverständnis der Schule und deren Identifikation zu kontextualisieren und das Profil der Schule zu schärfen.

 

Ausloberin:

Bauherrin und Ausloberin ist die Landeshauptstadt Düsseldorf, vertreten durch die Kommission für Kunst am Bau und im öffentlichen Raum der Landeshauptstadt Düsseldorf in Zusammenarbeit mit dem mit dem Amt für Schule und Bildung.

Wettbewerbsart:

Der Wettbewerb wird als geladener, einphasiger Wettbewerb ausgelobt. Das Verfahren ist bis zum Abschluss anonym.

Teilnehmer*innen:

Caroline Bayer, Nana Petzet, Aleen Solari, Silke Wagner

Sieger*in:

– –

Realisierungskosten:

Für die Realisierung der künstlerischen Arbeit stehen bis zu 100.000 Euro zur Verfügung.

Aktuelles, Termine
und Veran­staltungen

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.
Menü