Presseartikel
17/06/2020
39er-Denkmal

Prominenter Protest gegen Entwurf für NS-Denkmal-Umge­staltung, Deutsch­land­funk­kultur

Foto: Ultrastudio

Am 17.06.2020 berichtet der Deutschlandfunkkultur über den Ideenwettbewerb 39er-Denkmal auf dem Reeser Platz

„Mit einem offenen Brief wollen Düsseldorfer Künstler verhindern, dass ein NS-Denkmal zu einem Mahnmal umgestaltet wird. Der Entwurf würde das Denkmal auf fatale Weise aufwerten, sagt die Initiatorin des Briefes, die Schriftstellerin Ingrid Bachér.

Die Schriftstellerin Ingrid Bachér hat einen Offenen Brief initiiert, den viele namhafte Düsseldorfer Künstler – darunter auch der Objektkünstler Günther Uecker – unterzeichnet haben. Damit soll erreicht werden, dass der geplante Entwurf des Künstlerkonsortiums, ein NS-Denkmal zum Mahnmal umzugestalten, nicht umgesetzt wird.”

Klicken Sie hier für den den vollständigen Artikel

Aktuelles, Termine
und Veran­staltungen

Menü