Termin
14/08/2021
Lantz'scher Park

Performance:
Cassie Augusta Jørgensen,
Afternoon of a Faun
mit Shade Theret

14. August 2021
16.00 und 18:00 Uhr

Treffpunkt auf der großen Wiese

Cassie Augusta Jørgensen arbeitet an den Schnittstellen von bildender Kunst, Tanz und Theater. Die Künstlerin, Tänzerin und Choreografin vermengt in ihren Stücken sowohl Elemente aus der Club- und „Subkultur“ wie auch dem kulturellen Kanon der sogenannten „High Art“ oder „Hochkultur“. Die Performance Afternoon of a Faune, die im Park zu sehen sein wird, legt ein besonderes Augenmerk auf die Verbindung von Tanz, Körper und Sprache. Es handelt sich hierbei um eine freie Nacherzählung des Balletts Der Nachmittag eines Fauns, welches auf einem von Claude Debussy vertonten Gedicht von Stéphane Mallarmé basiert und 1912 von Vaslav Nijinsky in Paris uraufgeführt wurde. Im Duett mit der Tänzerin und Choreografin Shade Théret befragt Jørgensen die Figur des Fauns in Bezug auf die mit ihm verbundene gegenwärtigen Repräsentation von Geschlechteridentität. Als mythologisches Fabelwesen, halb Mensch und halb Ziege, verweist die Gestalt des Fauns sowohl auf eine auferlegte Polarisierung als auch einen transitorischen Prozess und gibt Anlass zur Reflektion über die Potenziale, vor allem aber auch die Problematiken liberalisierender Narrative.

Cassie Augusta Jørgensen (*1991 in Kopenhagen, DNK) lebt und arbeitet in Berlin und Kopenhagen. Neben einer klassischen Ballett- und Modern-Dance-Ausbildung studierte sie visuelle Kunst an der Royal Danish Art Academy in Kopenhagen sowie Tanz und Choreographie an der Alvin Ailey School in New York.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Bitte beachten Sie die aktuellen Coronaschutzverordnungen.

Aktuelles, Termine
und Veran­staltungen

Menü