Rat ignoriert Empfehlung der Kunstkommission

In der Sitzung vom 19. Dezember 2019 hat der Rat mit den Stimmen der CDU, FDP und großen Teilen der SPD beschlossen die Schenkung anzunehmen. Im Vorfeld fand in den zuständigen Fachausschüssen keine inhaltliche Diskussion statt.

Im Rat gab es dann nach den Haushaltsberatungen eine kurze Debatte, die man im Live Stream auf der Homepage der Landeshauptstadt Düsseldorf verfolgen kann.

Für die CDU begründet Herr Dr. Fils die Annahme: „Seine Werke [von Thomas Schönauer] sind technisch und künstlerisch so führend das eine Qualitätsdebatte überflüssig ist.“ Clara Gerlach (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) führt eine Reihe von Gründen für die Ablehnung auf.

Für den Tagesordnungspunkt 28 fehlt die Sprungmarke. Man muss auf Tagesordnungspunkt 26 Etatberatung klicken und dann bis 10:02:20 vorspulen.

Bericht in der RP vom 20. Dezember 2019

Konzept Einheitsmerkmal

Offener Brief von Herrn Schönauer und Kollegen

Kurz-Bericht in der RP vom 19. Dezember 2019

Bericht in der RP vom 19. Dezember 2019

Bericht in der NRZ vom 18. Dezember 2019

 

Kontakt

Landeshauptstadt Düsseldorf
Kulturdezernat
Geschäftsstelle der Kommission für
Kunst am Bau und im öffentlichen Raum
Zollhof 13
40221 Düsseldorf
Tel. + 49 (0) 211 8 92 41 61

kunstkommission(at)duesseldorf.de
www.kunstkommission-duesseldorf.de