Drei Modellräume in der U-Bahnstation!

11. September 2018

Ralf Brög kuratiert eine Veranstaltungsreihe in den Drei Modellräumen der U-Bahnstation Heinrich-Heine-Allee. In den kommenden Monaten sind vom Künstler fünf Veranstaltungen geplant.

Die drei neuen Zugänge der Station Heinrich-Heine-Allee wurden von Ralf Brög sowohl visuell als auch akustisch als Aufführungsorte für wechselnde Klang- und Soundbeiträge gestaltet – als „Theater“, als „Labor“ und als „Auditorium“. Alle „Drei Modellräume“ sind mit einem hochwertigen Soundsystem ausgestattet, das verschiedenartigste akustische Interventionen ermöglicht und über die Jahre möglichst facettenreich von verschiedenen Komponisten oder Soundkünstlern genutzt werden soll.

In den kommenden Monaten sind vom Künstler die folgenden Veranstaltungen geplant. Bereits terminiert sind:

Pyrolator / „The Endless Christmas Carol“ / Auditorium / 2. – 26. Dezember 2018
 
Waltraud Blischke / „Tracks United“ / Experimentelles DJ Set /Auditorium / Januar/Februar 2019
 
Leif Inge / „9 Beet Stretch“/ Frühjahr/Sommer 2019

 

 

Link zur Homepage der Wehrhahn-Linie
Bericht in der RP vom 25. Mai 2018

Kontakt

Landeshauptstadt Düsseldorf
Kulturdezernat
Geschäftsstelle der Kommission für
Kunst am Bau und im öffentlichen Raum
Zollhof 13
40477 Düsseldorf
Tel. + 49 (0) 211 8 92 41 61

kunstkommission(at)duesseldorf.de
www.kunstkommission-duesseldorf.de