Kommission beschließt Wegnahme!

10. Oktober 2018

Auf Bitten des Schulleiters des Gymnasiums an der Koblenzer Straße Herrn Labouvie im Auftrag der Schulgemeinschaft beschließt die Kunstkommission die Wegnahme der Skulptur “Jüngling” von Johannes Knubel.

Beschluss der Kommission:
“Die Kunstkommission empfiehlt die Wegnahme der Skulptur zum Zweck der Reinigung und Instandsetzung. Vor einer möglichen Wiederaufstellung soll die Entstehungsgeschichte und Herkunft des Werks geprüft werden. Die Daten zur Arbeit werden dem in Arbeit befindlichen Katalog „Bestand von Kunstwerken“ hinzugefügt.”

Die Arbeit des Künstlers befindet sich in einem unwürdigen Zustand und soll nicht weiter Gegenstand von Schülerstreichen sein. Von Johanne Knubel stammt unter anderem die “Pallas Athene” an der Tonhalle und der “Affe” aus Sandstein im Zoopark.

 

Kontakt

Landeshauptstadt Düsseldorf
Kulturdezernat
Geschäftsstelle der Kommission für
Kunst am Bau und im öffentlichen Raum
Zollhof 13
40477 Düsseldorf
Tel. + 49 (0) 211 8 92 41 61

kunstkommission(at)duesseldorf.de
www.kunstkommission-duesseldorf.de