Ankäufe empfohlen!

11. September 2018

Kunstkommission berät über Ankäufe von Kunstwerken aus dem Projekt: “Von fremden Ländern in eigenen Städten”.

Auf Bitte von Mitgliedern des Kulturausschuss und anderer Stimmen aus der Politik berät die Kunstkommission über den Ankauf von Arbeiten aus dem Projekt “Von fremden Ländern in eigenen Städten”. Zur Beratung stehen die Skulptur “Beulenmann” von Paloma Varga Weisz und die Arbeit “Ay Shay” von Manuel Graf.

Vom 02. Juni bis zum 19. August verwandelte Manuel Graf die postmoderne Architektur um den Bertha-von-Suttner-Platz in ein orientalisch anmutendes Ensemble.

Auf das Vordach des Eingangs zum Hauptbahnhof plazierte Paloma Varga Weisz einen “Beulenmann”. “So hält das „Andere“ gerade hier im Zentrum und am eigenen Ort Einzug. Der kleine Mann auf dem Dach, dessen Füße so verführerisch im Nichts baumeln, markiert den sublimen Moment, in dem wir das Fremde im Eigenen entdecken – und es geduldig ertragen.” Markus Ambach

Die Mitglieder der Kommission begrüßen die Vorschläge aus der Politik, wollen aber in einer der kommenden Sitzungen eine Gesamtsicht alle Kunstwerke aus dem Projekt noch einmal hinsichtlich möglicher Ankäufe bewerten.

Nach ausführlicher Diskussion empfiehlt die Kunstkommission dem Kulturausschuss einstimmig bei einer Enthaltung, den Ankauf der beiden Arbeiten „Beulenmann“ und „Ay Shay“. Bis zur nächsten Sitzung soll ermittelt werden, ob und welche weiteren Arbeiten des Projekts für einen Ankauf vorgeschlagen werden.

Bericht in der RP vom 19. September 2018

Kontakt

Landeshauptstadt Düsseldorf
Kulturdezernat
Geschäftsstelle der Kommission für
Kunst am Bau und im öffentlichen Raum
Zollhof 13
40477 Düsseldorf
Tel. + 49 (0) 211 8 92 41 61

kunstkommission(at)duesseldorf.de
www.kunstkommission-duesseldorf.de